Energieavantgarde Anhalt

Vorbereitung auf regionale Energiewende

Das Projekt dient der Vorbereitung der Planungsregion auf die Gestaltung einer regionalen Energiewende mit regionaler Wertschöpfung und Stärkung der soziokulturellen Identität. Damit wird der entscheidende Schritt zur tatsächlichen physischen Anpassung von regionalem Lastgang und der Energiegewinnung aus regionalen erneuerbaren Ressourcen in der Region vorbereitet. In dem aufzubauenden Reallabor werden wissenschaftlich-technische, ökonomische und gesellschaftliche Voraussetzungen dafür geprüft, geschaffen und werden Akteure für die Umsetzung gewonnen. Die Stiftung Bauhaus Dessau hat das Projekt initiiert, weil es ein Forschungs- und Gestaltungsinteresse an der Veränderung des Raumes im Zuge der Durchsetzung eines post-fossilen Energiesystems gibt. Die Herausforderung lässt sich in der Frage formulieren, ob es erneut gelingt, vom Bauhaus ausgehend Impulse für die Gestaltung der notwendige Veränderung eines gesell-schaftlichen Produktionssystems und seiner Lebensumwelt zu geben (Raumgestaltung, Städtebau, Architektur, industrielle Fertigung, Gebrauchsgegenstände). Im Verlauf der Arbeit kristallisierten sich konkretere Interessen heraus: Gestaltung der regionalen Kommunikationsprozesse: Die regionale Energiewende ist ein Prozess, der nur partizipativ, demokratisch, als Gemeinschaftsaktion einer Region gelingen kann. Die dafür notwendige Kommunikation zu gestalten, ist eine Herausforderung, der sich die Stiftung stellt. Das Vorhaben induziert einen post-fossilen Regionalentwicklungsprozess, dessen Verlauf transdisziplinär, experimentell erforscht und gestaltet werden muss. Die Stiftung hat sozialwissenschaftliche und gestalterische Expertise, die sie experimentell und begleitend in den Prozess einbringt. Die post-fossile Entwicklung impliziert wesentliche Veränderungen der Produktions- und Lebensweise und in deren Folge der Gestaltung. Alle Fragen der Raum-, Produkt oder digitalen (Interface-)Gestaltungen interessieren die Stiftung.

Dieses Projekt wurde im Rahmen der Baukulturwerkstätten 2015 in Regensburg vorgestellt.

Auftraggeber Energieavantgarde Anhalt e.V. / Stiftung Bauhaus Dessau
Architekt / Planer

Stiftung Bauhaus Dessau

Nutzungen Beteiligungskultur