Modularer Gewerbeneubau

Verkaufshalle mit Lager und Büros, Bremerhaven

Bei diesen Verkaufshallen handelt es sich um ein modulares Prinzip einer Ausstellungshalle mit Lager und Büros, das in Variation mehrfach angewendet wurde. Der schlichte Hallenkubus in Stahlkonstruktion öffnet sich stets mit einem großen Fenster zur Straße, die Stützenfreiheit im Inneren erlaubt größtmögliche Flexibilität in der Nutzung.

Dieses Projekt wurde in der Netzwerkreihe wieweiterarbeiten vorgestellt.

Fertigstellung 2006
Planungszeitraum 6 Monate
Auftraggeber Rolf Meyer und Hans-Jürgen Brinkmann GbR, Bremen
Architekt / Planer

Johannes Schneider Architekt BDA, Bremen

Größe / Fläche 700 qm
Baukosten brutto 580 EUR/qm
Nutzungen Arbeiten