Erweiterung von Produktionswerk und Logistikzentrum

Optimal Media, Druckerei, Röbel/Müritz

Die Aufgabe bestand darin, eine bestehende CD-Fabrik mit 24-Stunden-Betrieb in kürzester Zeit und mit einem limitierten Budget zu erweitern. Das neue Gebäude bildet mit der CD-Druckerei eine funktionale Einheit und gibt dem Bestand eine Ausgangsbasis für geplante Erweiterungen. Die dünne äußere Haut aus Aluminium verleiht dem Gebäude einen skulpturalen Effekt von Licht und Schatten.

Dieses Projekt wurde in der Netzwerkreihe wieweiterarbeiten erörtert.

Fertigstellung 1998
Planungszeitraum 1997-1998
Auftraggeber Optimal Media Production GmbH, Röbel
Architekt / Planer

Carsten Roth Architekt, Hamburg; Günter Timm Ingenieurbüro für Baustatik, Hamburg

Planungsbeteiligte RCI-Konzepte für Energie und Umwelt (Gebäudetechnik), Berlin; Lichtkontor (Lichttechnik), Hamburg
Größe / Fläche 5.300 qm
Nutzungen Arbeiten