Konzeption eines Industriegebäudes mit erweiterbarer und unterteilbarer Typologie

Lager- und Bürogebäude Alpha Eins und Zwei, Publicare GmbH, Köln

Das Gebäude Alpha Eins und Zwei befindet sich auf dem neuen Industrieareal Triotop in Köln. Das Herz des Gebäudes bildet die zweigeschossige, mit Virendeel-Trägern überspannte Lagerhalle, welche außer den Fenstern noch über zwei Lichthöfe des Attikageschosses belichtet wird. Die erweiterbare und unterteilbare Typologie erfüllt unabhängig vom heutigen Nutzer eine für Industriegebäude sinnvolle Flexibilität.

Dieses Projekt wurde in der Netzwerkreihe wieweiterarbeiten zur Diskussion gestellt.

Fertigstellung 2006 (Alpha Eins) / 2010 (Alpha Zwei)
Planungszeitraum 2005-2006 (Alpha Eins) / 2009-2010 (Alpha Zwei)
Auftraggeber Hiba Grundbesitz GmbH & Co. KG, Köln
Architekt / Planer

Giuliani.hoenger AG dipl. architekten eth.bsa.sia, Zürich; PLMK Beratende Ingenieure, Köln (Alpha Eins); STRACKE Ingenieurgesellschaft mbH, Köln (Alpha Zwei)

Planungsbeteiligte Ingenieurbüro Rapita (Gebäudetechnik), Mönchengladbach; gkp Fassadentechnik (Fassadenplanung, Alpha Eins), Aadorf; ISRW Dr.-Ing. Klapdor (Bauphysik und Akustik, Alpha Zwei), Düsseldorf
Baukosten brutto 3.2 Millionen EUR (Alpha Eins, BKP 1-9)
Nutzungen Arbeiten