Zeiteffiziente Umsetzung eines Produktionsgebäudes durch einfache Konstruktionsweise

Kaufmann Holz AG, Distributionszentrum, Bobingen

Im Vordergrund stand, dem Bauherren in kurzer Zeit ein Gebäude mit einfacher Konstruktionsweise zu errichten, das speziell auf den Produktionsablauf zugeschnitten sein sollte und gleichzeitig ein hohes Maß an Flexibilität für künftige Entwicklungen aufweisen sollte.

Dieses Projekt wurde in der Netzwerkreihe wieweiterarbeiten vorgestellt.

Fertigstellung 1999
Auftraggeber Kaufmann Holz AG, Bobingen
Architekt / Planer

Florian Nagler Architekten, München; Merz Kley Partner, Dornbirn (Österreich)

Größe / Fläche 3.708 qm
Baukosten brutto 485 EUR/qm (KG 200 – 700)
Nutzungen Arbeiten