Umbau eines Flugzeughangars mit Werkstatt- und Büroräumen

Atlas Air Service Center, Bremen

Hangar, Werkstatt und Büros sind in einem Gebäudekubus zusammengefasst, der die einzelnen Funktionen harmonisch miteinander verbindet. Das Gebäude hat zwei Gesichter: zur Stadt hin eine kultivierte Bürofassade und zum Flugfeld hin die großen Hangartore. Die konstruktive Herausforderung der stützenfreien Fassade ist mit einer freitragenden, einseitig aufgelegten Dachkonstruktion umgesetzt.

Dieses Projekt wurde in der Netzwerkreihe wieweiterarbeiten diskutiert.

Fertigstellung 2009
Auftraggeber Atlas Air Service AG, Ganderkesee
Architekt / Planer

Bruns + Hayungs Architekten, Bremen; pb+ Ingenieurgruppe AG, Bremen

Planungsbeteiligte SynPlan (Technische Planung), Lilienthal; Ingenieurbüro Storr (Elektroplanung), Bremen; Ing.-Büro Peter Gerlach (Akustik), Bremen
Nutzungen Arbeiten