Netzwerk

Preise der Baukultur

Preis für realisierte Projekte, Theoriepreis

Otto-Borst-Preis

Logo
Thema Stadt- und Regionalplanung
Denkmalpflege
Reichweite weltweit
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Theoriepreis
Dotierung Zur Preisvergabe lädt Forum Stadt e.V. die Preisträger auf die von ihm veranstaltete Internationale Städtetagung ein. Form Stadt verleiht den Stadterneuerungspreis auf der Tagung mit Urkunde und Plakette. Beim Nachwuchspreis behält sich die Jury vor, die Preissumme auf mehrere Arbeiten zu verteilen oder nicht auszuschöpfen.
Verfahren offen
Zulassungsvoraussetzungen Der Preis für Stadterneuerung ist offen für öffentliche wie private Bauherren und Planer, für städtische Einzelobjekte oder Ergebnisse städtebaulicher Planungen. Ausgenommen sind architektonische Leistungen ohne städtebaulichen Kontext sowie ausschließlich restauratorische Sanierungsmaßnahmen.

Zulassungsvoraussetzung für den Wissenschaftspreis siehe Auslobung.
Teilnahmegebühr Nein
Gründungsjahr 2005
Intervall jährlich
Jury Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige städtebaulich qualifizierte Jury aus dem Kreis der Mitgliedsstädte des Forum Stadt.
Auslober Forum Stadt - Netzwerk historischer Städte e.V.
Kontakt Forum Stadt
Esslingen
Deutschland
0711-35123242
Ansprechpartner Forum Stadt - Netzwerk historischer Städte e.V.
E-Mail
Website www.forum-stadt.eu/,Lde/start/Otto_Borst_Preis.html

Der Preis wird seit 2005 jährlich ausgelobt. In ungeraden Jahren zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Bereiche Stadtgeschichte, Stadtsoziologie, Denkmalpflege und Stadtplanung. In geraden Jahren zur Stadterneuerung.

Der Name des Preises erinnert an den Historiker Prof. Dr. Otto Borst (1924 - 2001), Gründer des Netzwerkes und langjähriger Herausgeber der Zeitschrift Forum Stadt (bis 2010 Die alte Stadt).

Otto-Borst-Preis für Stadterneuerung
Mit dem Preis für Stadterneuerung werden herausragende Sanierungsbeispiele in Altstadtensembles gewürdigt, die behutsam die historisch prägende Stadtsubstanz weiterentwickeln und zugleich dem Stadtcharakter und den Nutzern gerecht werden. Dieser Preis wird in den geraden Jahren verliehen.

Otto-Borst-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Der Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses prämiert herausragende Arbeiten, die an deutschsprachigen Hochschulen zu Themen der Stadtgeschichte, Stadtsoziologie, Denkmalpflege und Stadtplanung eingereicht wurden. Dieser Preis wird in den ungeraden Jahren verliehen.


Nach oben