Netzwerk

Preise der Baukultur

Preis für realisierte Projekte

BDA-Architekturpreis Nike

Thema Architektur
Stadt- und Regionalplanung
Material, Technik und Detail
Reichweite bundesweit
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Dotierung Große Nike (Plastik von Wieland Förster)
7 Lithografien
Verfahren Nominierung
Teilnahmegebühr Nein
Gründungsjahr 2007
Intervall alle drei Jahre
Jury Die Jury wird mit nationalen und internationalen Juroren besetzt. Sie werden durch das Präsidium des BDA berufen. In der Jury sind der Präsident des BDA oder ein Stellvertreter und bis zu sechs weitere Fachpreisrichter (drei Architekten, ein Stadtplaner, ein Bauherr und ein Preisträger des BDA-Kritikerpreises) vertreten.
Auslober Bund Deutscher Architekten BDA
Kontakt Bund Deutscher Architekten BDA
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6
10179 Berlin
Deutschland
030-27879913
Ansprechpartner Benedikt Hotze
E-Mail
Material zum Download Festschrift Nike 2019 (PDF)
Preis im Konvent
Website http://bda-bund.de/auslobungen-architektur

Die „Nike“ würdigt gleichermaßen Architekten und Bauherren für eine besondere Qualität in Architektur und Städtebau und verdeutlicht deren Vielfalt: In sechs Kategorien, die wesentliche Elemente guter Architektur beschreiben, wurden Auszeichnungen in Form einer „Nike“ vergeben, außerdem als Hauptpreis eine Große Nike sowie eine Klassik-Nike für Bauten nach 1945, die sich in mindestens drei Jahrzehnten bewährt haben.

Preiskategorien:

Große Nike
Nike für Symbolik
Nike für Atmosphäre
Nike für Fügung
Nike für Komposition
Nike für Neuerung
Nike für soziales Engagement

Klassik-Nike

Preisverleihung 2019 - Grioße Nike an das Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer in Poing, meck architekten; Erzbischöfliches Ordinariat München © Leon Lenk
Preisverleihung 2019 - Grioße Nike an das Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer in Poing, meck architekten; Erzbischöfliches Ordinariat München
Nach oben