Netzwerk

Preise der Baukultur

Preis für realisierte Projekte

Architekturpreis Regensburg

Thema Architektur
Landschaftsarchitektur
Denkmalpflege
Reichweite Bayern
Art des Preises Preis für realisierte Projekte
Dotierung Auszeichnung in Form einer Skulptur sowie Urkunde für den Bauherren des prämierten Objektes
Verfahren offen
Zulassungsvoraussetzungen Planer, Bauherrn, aber auch Verbände, Vereine oder sonstige Dritte, sind eingeladen, Vorschläge einzureichen.
Teilnahmegebühr Nein
Gründungsjahr 2009
Intervall alle drei Jahre
Jury Die Jury, bestehend aus Fach- und Sachpreisrichern.
Auslober Stadt Regensburg
Kontakt Stadt Regensburg, Bauordnungsamt
D.-Martin-Luther-Str. 1
Neues Rathaus
93047 Regensburg
Deutschland
Ansprechpartner Tanja Flemmig
Website www.regensburg.de

Mit dem Preis zeichnet die Stadt Regensburg vorbildliche Architektur und Freiraumgestaltung in der Gesamtstadt aus mit dem Ziel, das öffentliche Bewusstsein für Qualität im Bereich Planen und Bauen weiter zu fördern und Qualitätsmaßstäbe in der zeitgenössischen Architektur zu setzen. Der Preis wird im Abstand von 3-4 Jahren vergeben.

Die Bewertung erfolgt in drei Kategorien:
Wohnbauten (einschl. Sanierungen)
Gewerbebauten (einschl. Sanierungen)
Freiraumgestaltungen

Regensburger Bruckmandl © Stadt Regensburg Pressestelle
Regensburger Bruckmandl
Nach oben