Netzwerk

Akteure der Baukultur

Mitglied Förderverein

Helmut-Hentrich-Stiftung

Thema Architektur
Kontakt Helmut-Hentrich-Stiftung
Zollhof 26
40221 Düsseldorf
Deutschland
0211-8384-133
Ansprechpartner Dipl.-Ing. Gerhard G. Feldmeyer
E-Mail

Priscilla Schädler
E-Mail
Gründungsjahr 2001
Website www.hpp.com

Die Helmut-Hentrich-Stiftung wurde 2001 von Professor Dr. Helmut Hentrich, selbst Schinkelpreisträger sowie Gründer der Architektenpartnerschaft HPP Hentrich-Petschnigg & Partner, ins Leben gerufen.

Die Stiftung engagiert sich für die Förderung besonders talentierter Architekturstudenten, „denen der Besuch architektonisch bedeutender Bauwerke durch die Gewährung von Reisestipendien ermöglicht werden soll.“
Das Kuratorium der Helmut-Hentrich-Stiftung verleiht ein mit 5 000 Euro dotiertes Reisestipendium und würdigt damit herausragende Abschlussarbeiten im Fachbereich Architektur. Die Stipendiaten werden durch HPP-unabhängige Jurys und in enger Kooperation mit Lehrstühlen anerkannter Hochschulen ausgewählt.

Die Preisträger führen während ihrer Reise ein Skizzenbuch, das nach der Rückkehr in der Sammlung der Stiftung verbleibt.

Stiftungszweck: Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Architektur

Nach oben