Netzwerk

Akteure der Baukultur

Mitglied Förderverein

Bayerische Ingenieurekammer-Bau

Thema Ingenieurwesen
Kontakt Schloßschmidstraße 3
80335 München
Deutschland
089-4194340
Ansprechpartner Dr. Ulrike Raczek, Geschäftsführerin
E-Mail

Prof. Dr.-Ing. Norbert Gebbeken, Präsident
Gründungsjahr 1990
Mitarbeiter 6800
Baukulturelle Bildung Arbeitshilfe „Bauen und Konstruieren“ im LehrplanPLUS: Treppe und Dach / Türme / Mauern
Bausatz für die Leonardo-Brücke
Glossar "Ingenieurthemen im Heimat- und Sachunterricht"
Info-Package "Berufsbild Ingenieur im Bauwesen"
Vorschläge für Besichtigungen im Heimat- und Sachunterricht in Bayern
Vortragsprogramm "Energie geht alle an" für Schüler
Material zum Download bayika_imagebroschuere.pdf (PDF)
Website www.bayika.de

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist die Interessenvertretung der am Bau tätigen Ingenieure in Bayern. Die Förderung von Baukultur, Wissenschaft, Forschung und Technik gehört ebenso zu unseren Aufgaben wie die Stärkung der Unabhängigkeit, Eigenverantwortung und Fachkompetenz unserer Mitglieder.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau vertritt die beruflichen Belange ihrer rund 6.800 Mitglieder in Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Öffentlichkeit. Neben der Verleihung und dem Schutz der Berufsbezeichnung "Beratender Ingenieur" gehört dazu auch die Führung der gesetzlich vorgeschriebenen Listen und Verzeichnisse. Unsere Mitglieder sind Beratende Ingenieure als Pflichtmitglieder sowie freiberuflich tätige, angestellte, beamtete und gewerblich tätige Ingenieure als freiwillige Mitglieder.
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Dienstleister für ihre Mitglieder. Wir bieten unseren Mitgliedern ein umfassendes und auf ihren konkreten Nutzen ausgerichtetes Informations- und Serviceangebot. Mit der Ingenieurakademie Bayern tragen wir aktiv und umfassend zur Fort- und Weiterbildung bei.

Logo der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau © Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Logo der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau
Nach oben